Geräuchterte Entenbrust Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geräuchterte EntenbrustDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Geräuchterte Entenbrust

mit Sellerie-Femchel-Remoulade

Rezept: Geräuchterte Entenbrust
15 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Für die Entenbrust
20 g schwarze Teeblätter
95 g Jasminreis
2 EL weicher, brauner Zucker
2 Sternanis
2 Zimtstangen
4 Entenbrustfilets (ca. 220 g, die Haut mehrfach eingeritzt)
Für die Zitronenmayonnaise
2 Eigelbe
1 TL Dijonsenf
1 ½ EL Zitronensaft
1 TL Zitronenschale (fein gerieben)
300 ml Pflanzenöl
Für die Sellerie-Fenchel-Remoulade
1 kleine Sellerieknolle (ca. 350 g, geschält)
1 große Fenchelknolle (ca. 400 g)
2 EL gesalzene Kapern (abgetropft, gewaschen und klein geschnitten)
2 EL Kerbel (kelin gehackt)
2 EL glatte Petersilie (klein gehackt)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Legen Sie ein Backblech mit Aluminiumfolie aus und umwickeln Sie ein Kuchengitter mit einer Schicht Backpapier.

2

Für die Zitronenmayonnaise: Geben Sie die Eigelbe, den Senf, den Zitronensaft und die Zitronenschäle in die Schüssel einer Küchenmaschine, lassen Sie das Gerät anschließend 30 Sekunden laufen und gießen Sie dann ganz langsam das Öl dazu.

Verrühren Sie alle Zutaten zu einer dicken cremigen Masse und stellen Sie die Mayonnaise in den Kühlschrank.

3

Für die Sellerie-Fenchel-Remoulade: Schneiden Sie den Sellerie und den Fenchel in ca. 4,5 cm lange Stifte, geben Sie diese zusammen mit den Kapern, dem Kerbel, der Petersilie und der Zitronenmayonnaise in eine große Schüssel und verrühren Sie alle Zutaten gründlich miteinander.

4

Vermengen Sie die Schwarzteeblätter mit dem Reis, dem Zucker, dem Sternanis und dem Zimt in einer großen Schüssel, streichen Sie die Mischung gleichmäßig auf das vorbereitete Blech, legen Sie anschließend das in Backpapier eingewickelte Kuchengitter auf die dampfende Reismischung.

Legen Sie dann ein weiteres Backblech derselben Größe als Deckel auf das untere Backblech, damit der Dampf eingeschlossen bleibt.

Heizen Sie die Backblechkonstruktion anschließend auf 2 Gasbrennern bei niedriger bis mittlerer Hitze 10 Minuten vor.

5

Erwärmen Sie eine große Bratpfanne bei mittlerer Hitze, geben Sie die Entenbrüste mit der Haut nach unten hinein und braten Sie die Haut in 10 Minuten goldgelb und knusprig an. Legen Sie die Entenbrüste anschließend auf das Kuchengitter in der Backblechkonstruktion, decken Sie das Fleisch ab (entweder mit dem zweiten Blech als Deckel oder mit Aluminiumfolie) und lassen Sie es dann 15 Minuten im Rauch schmoren, bis es innen zartrosa ist.

Heben Sie die Entenbrüste anschließend vorsichtig auf einen Servierte und decken Sie sie mit Aluminiumfolie ab und lassen Sie sie an einem warmen Ort 5 Minuten ruhen, bevor Sie sie in leicht schräge Scheiben schneiden und mit der Remoulade servieren.