Geratenes Rebhuhn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geratenes RebhuhnDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Geratenes Rebhuhn

Rezept: Geratenes Rebhuhn
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 junge Rebhühner
Salz
Pfeffer
2 EL Butter
4 Äpfel
4 Scheiben frischer Speck
1 Zwiebel
Karotten
6 Wacholderbeeren
4 Scheiben Vollkorntoast
250 ml Hühnerbrühe aus Brühwürfeln
nach Belieben 2 Likörgläser Calvados
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rebhühner rupfen, absengen, ausnehmen. Innen und 4 Portionen a 920 Kalorien außen waschen, abtrocknen, salzen und pfeffern. Jedes Rebhuhn mit 1 Stück Butter oder Margarine und einigen Apfelschalen füllen.

2

Rebhühnerbrüste mit Speckscheiben belegen und mit Garn umwickeln. Bratpfanne mit dem restlichen Fett ausstreichen. Zwiebel- und Karottenscheiben sowie zerdrückte Wacholderbeeren zugeben. Rebhühner hineinlegen, in der auf 225 Grad bis 250 Grad vorgeheizten Backröhre ca30 Minuten braten, dabei zwei- bis dreimal wendenRebhühner herausnehmen, Garn entfernen und Speckstreifen darauflegen.

3

Rebhühner auf in Fett gebratene Toastscheiben geben. Bratensatz mit Hühnerbrühe loskochen, durchseihen und als Soße reichen. Die geschälten, entkernten und in Spalten geschnittenen Äpfel in Butter anbraten und mit echtem Calvados ablöschen und dazu servieren.