Geräucherter Lachs mit Kartoffeln, Zitronensoße und Brokkoliauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geräucherter Lachs mit Kartoffeln, Zitronensoße und BrokkoliauflaufDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Geräucherter Lachs mit Kartoffeln, Zitronensoße und Brokkoliauflauf

Geräucherter Lachs mit Kartoffeln, Zitronensoße und Brokkoliauflauf
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g festkochende Kartoffeln
Salz
800 g Brokkoliröschen
1 Ei
100 g Crème fraîche
40 g geriebener Käse z. B. Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
1 unbehandelte Zitrone
250 g Joghurt
200 g Räucherlachs in Scheiben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen.

2

Den Ofen auf 200°C Oberhitze vorheizen.

3

Den Brokkoli waschen, putzen, in Röschen zerteilen und in Salzwasser 3-4 Minuten bissfest kochen. Abschrecken und abtropfen lassen. In eine Gratinform geben. Das Ei mit der Creme fraiche und dem Käse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und auf dem Brokkoli verteilen. Im Ofen ca. 10 Minuten goldbraun gratinieren. Für die Sauce die Zesten der Zitrone abziehen und den Saft auspressen. Beides mit dem Joghurt verrühren und mit Salz abschmecken. Die Kartoffeln mit der Sauce, dem Brokkoli und dem Lachs auf Tellern anrichten und servieren.