Geriebener Hefeteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geriebener HefeteigDurchschnittliche Bewertung: 3.61518

Geriebener Hefeteig

für Pizza

Geriebener Hefeteig
10 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
250 g Mehl
1 Msp. Salz
1 Msp. Oregano oder Majoran
1 EL Öl
Hefe (20 g)
125 ml lauwarme Milch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In eine Schüssel das Mehl sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Salz, Oregano oder Majoran, Öl hineingeben. Die Zutaten vermengen (reiben).

2

Hefe mit lauwarmer Milch verrühren und zur Mehlmischung geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten, den Teig gehen lassen.

Danach den Teig dünn ausrollen und ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder eine Springform damit auslegen. Die Teigplatte einige Male mit einer Gabel einstechen.

Es ist sehr zu empfehlen, die Teigplatte vorzubacken, wenn sehr saftreiche Auflagen genommen oder eine größere Anzahl von Pizzas vorbereitet werden. Zum Beispiel lassen sich vorgebackene Pizzaböden sehr gut einfrieren und bei Bedarf schnell mit Auflagen versehen. Vorbacken: 5-10 Minuten im vorgeheizten Backofen.

Der Teig soll bereits eine feste Oberfläche haben, aber noch hell sein.