Germknödel mit Powidl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Germknödel mit PowidlDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Germknödel mit Powidl

Rezept: Germknödel mit Powidl
680
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hefeteig wie süße Hefeklöße
Powidl (Pflaumenmus) zum Füllen
Salzwasser zum Kochen
60 g heiße Butter
4 EL gemahlener Mohn mit 4 El Puderzucker vermischt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Hefeteig zubereiten und zugedeckt gehen lassen.

2

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche 1 cm dick ausrollen. ln 8 Quadrate schneiden und diese etwas breit drücken. Jedes Quadrat mit 1/2 TL Powidl füllen, die »Nahtstellen« gut zusammendrücken, rund formen. Zugedeckt nur kurz gehen lassen.

3

Zum Kochen nach Möglichkeit zwei große Töpfe mit reichlich Salzwasser aufsetzen, damit die Knödel genügend Platz haben. Die Knödel in das kochende Wasser einlegen, den Deckel auflegen. Bei gleichmäßiger Hitze zugedeckt 8 Minuten ziehen lassen. Während der Garzeit den Deckel nicht abnehmen, die Knödel nicht umdrehen!

4

Die Knödel mit dem Schaumlöffel herausnehmen, anrichten. Mit Butter übergießen und mit der Mohn-Puderzucker-Mischung bestreuen.