Gerösteter Hase Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gerösteter HaseDurchschnittliche Bewertung: 41524

Gerösteter Hase

Rezept: Gerösteter Hase
30 min.
Zubereitung
6 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hasenfleisch (die Lenden und Hinterläufe von 1 Hase)
100 g Speck
1 gestr. TL Salz
Pfeffer
2 Tassen Rotwein
1 Tasse Wasser
1 gr. Zwiebel
7 Pfefferkörner
Hier kaufen!6 EL Weißweinessig
4 Lorbeerblätter
1 Tasse saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hasenfleisch waschen und abtrocknen. Speck in sehr dünne Streifen schneiden und Hasenfleisch mit der Spicknadel in gleichmäßigen Abständen mit den Speckstreifen spicken. Hasenfleisch mit Salz und Pfeffer einreiben.

2

Rotwein und Wasser mischen und über das Hasenfleisch gießen. Zwiebel schälen und achteln. Pfefferkörner zerdrücken. Zwiebelachtel, Pfefferkörner, Weinessig und Lorbeerblätter in den Rotwein geben und Hasenfleisch in der Marinade etwa 4 Stunden zugedeckt ziehen lassen. Während dieser Zeit das Fleisch ab und zu in der Marinade umwenden.

3

Hasenfleisch aus der Marinade nehmen und trockentupfen. Marinade durch ein Sieb gießen. Fleisch in einer genügend großen Kasserolle von allen Seiten kurz anbraten. In den Backofen auf den Bratenrost legen und die durchgesiebte Marinade in die Fettpfanne daruntergießen.

4

Hasenstücke etwa 1,5 Stunden bei milder Hitze braten und während der Bratzeit mit der Marinade beträufeln. Fleisch auf einer vorgewärmten Platte anrichten. saure Sahne in die Sauce geben, kurz aufkochen lassen und über das Hasenfleisch gießen.