Geröstetes Stubenküken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geröstetes StubenkükenDurchschnittliche Bewertung: 4.31522

Geröstetes Stubenküken

mit Linsen

Geröstetes Stubenküken
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Zutaten:
4 Stubenküken (à 500g)
Ahornsirup online bestellen2 EL Ahornsirup
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimt
1 EL Pflanzenöl
100 ml salzreduzierte Hühnerbrühe
2 rote Zwiebeln in Ringen
1 TL Kreuzkümmelsamen
Koriandersamen online bestellen1 TL Koriandersamen
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL natives Olivenöl extra
2 zerdrückte Knoblauchzehen
800 g Linsen (aus der Dose)
1 EL Butter
2 EL frisch gehackte Petersilie
Pfeffer
gedämpfter Brokkoli
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 190°C vorheizen. Stubenküken in einen Bräter setzen. Ahornsirup, Zimt und Öl vermischen und mit einem Pinsel auf die Brustpartie der Küken auftragen. Brühe in den Bräter gießen und die Zwiebelringe rings um das Geflügel verteilen. Küken im Ofen 35 Minuten schmoren.

2

Kreuzkümmel- und Koriandersamen in einer beschichteten Pfanne unter Rühren rösten, bis sie duften. In einem Mörser fein zerstoßen.

3

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gewürze mit dem Knoblauch darin unter Rühren 1-2 Minuten anschwitzen. Linsen zugeben und 10-15 Minuten unter gelegentlichem Wenden dünsten.

4

Geflügel wenn es gar ist, aus dem Bräter nehmen und warm halten. Bräter auf den Herd stellen und Bratensaft mit der Butter und 1 Esslöffel Petersilie zum Köcheln bringen. Mit Pfeffer abschmecken.

5

Linsen auf 4 vorgewärmte Teller verteilen, jeweils ein Küken dazulegen. Mit Sauce übergießen und mit der restlichen Petersilie bestreuen. Brokkoli oder grüne Bohnen dazu reichen.