Geröstetes Wintergemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geröstetes WintergemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Geröstetes Wintergemüse

Geröstetes Wintergemüse
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
12 Schalotten geschält
350 g geschälter und von den Kernen befreiter Hokkaido-Kürbis
350 g geschälte Süßkartoffeln
350 g geschälte Petersilienwurzel
350 g geschälterko Knollensellerie
1 EL gehackte rfische Kräuter (z.B. Rosmarin und Thymian)
2 große Knoblauchzehen geschält und durch eine Knoblauchpresse gedrückt
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gemüse in große Stücke (nicht kleiner als 4 cm) schneiden. Dabei den Sellerie zuletzt schneiden, da er schnell fermentiert und sich dunkel verfärbt. Die Gemüse in eine große Schüssel geben und Kräuter, Knoblauch und Olivenöl zugeben.

2

Reichlich salzen und pfeffern und die Zutaten mit den Händen gut mischen. Bis zu diesem Punkt kann man die Gemüse gut 2 - 3 Tage im Voraus zubereiten und in einem geschlossenen Gefrierbeutel im Kühlschrank aufbewahren.

3

Dann die Gemüse in der Backform oder Reine verteilen und auf der oberen Einschubleiste des vorgeheizten Ofens in 30 - 40 Minuten backen, bis die Gemüse weich und an den Rändern braun sind

Zusätzlicher Tipp

Außerdem brauchen Sie eine Auflaufform oder Bratenreine (etwa 40 x 30 cm). Den Backofen auf 220°C vorheizen.