Gerollte Seezungen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gerollte SeezungenDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Gerollte Seezungen

Rezept: Gerollte Seezungen
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
3 Seezungenfilets
100 g frischer Spinat
1 Bund Basilikum
Salz
Pfeffer
3 Scheiben Räucherlachs
30 g Butter
125 ml Weißwein
6 EL Crème fraîche
1 EL Zitronensaft
1 Prise Zucker
Tomatenscheibe zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Seezungenfilets unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Den Spinat entstielen, die Blätter kurz in Salzwasser blanchieren, abgießen, in Eiswasser abschrecken und auf einem Küchentuch trocknen. Das Basilikum waschen und trockentupfen. Die Blätter von den Stängeln zupfen.

2

Die Filets leicht salzen und pfeffern und mit dem Räucherlachs, einigen Blättern Basilikum und dem Spinat belegen. Die Filets aufrollen und an den Enden mit Holzspießen fixieren.

3

Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Seezungenröllchen darin leicht anschwitzen. Den Weißwein angießen und alles zugedeckt etwa 10 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen. Die Röllchen in dem Sud auskühlen lassen.

4

In der Zwischenzeit die Creme fraiche mit Zitronen saft, Zucker und etwas Salz verrühren und auf sechs kleine Porzellanlöffel oder auf kleine Teller verteilen. Die Seezungenröllchen halbieren und mit der Schnittfläche nach oben darauf setzen. Mit Basilikumblättern und Tomatenstreifen garnieren.