Gerstenbraten im Salbeimantel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gerstenbraten im SalbeimantelDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Gerstenbraten im Salbeimantel

mit Joghurtsauce und grünem Gemüse

Rezept: Gerstenbraten im Salbeimantel
30 min.
Zubereitung
2 h. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Gerstenbraten
300 g Nacktgerste
1 Lorbeerblatt
1 Vollkornbrötchen
3 Eier
2 große Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
5 EL Butterschmalz
1 TL getrockneter Majoran
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver
Chilipulver
45 g frische Salbeiblatt
Semmelbrösel
1 TL Kräutersalz
Für die Joghurtsauce
150 g Ziegenjoghurt
50 g Ziegenfrischkäse
Salz
2 EL pürierte Brombeere
Für das Gemüse
200 g Lauch
200 g Mangold
200 g Zucchini
2 EL Öl
Kräutersalz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gerste waschen und mit 650 ml Wasser und dem Lorbeerblatt in einem Topf aufkochen und 1 Stunde zugedeckt garen. Die Gerste in ein Sieb abgießen und in eine Schüssel geben. Die Semmel 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, zerkleinern und mit den Eiern zur Gerste geben.

2

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. In einer Pfanne 2 EL Butterschmalz erhitzen, 1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen darin andünsten und die Petersilie hinzufügen. Unter die Gerste mischen, mit Majoran, Pfeffer, Paprika- und Chilipulver würzen und ziehen lassen.

3

Den Backofen auf 170°C vorheizen. Die Salbeiblätter waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Das restliche Butterschmalz erhitzen und die Salbeiblätter mit der übrigen Zwiebel und dem restlichen Knoblauch portionsweise goldbraun braten. Auf einem Backblech verteilen und mit Kräutersalz würzen. Die Gerstenmasse noch mal abschmecken, bei Bedarf mit Semmelbröseln binden und halbieren. Aus jedem Teil Gerstenmasse einen ovalen Braten formen, im knusprigen Salbei wälzen und im Ofen auf der mittleren Schiene 45 Minuten backen.

4

Inzwischen für die Joghurtsauce den Joghurt mit dem Frischkäse verrühren und mit Salz würzen. Kühl stellen.
Den Lauch, den Mangold und die Zucchini putzen, waschen und in Scheiben bzw. Streifen schneiden. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen und zugedeckt 5 bis 7 Minuten bissfest garen. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen.

5

Den Gerstenbraten in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse und der Joghurtsauce auf Tellern anrichten. Den Joghurt mit Brombeerpüree garnieren.