Gerstensuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GerstensuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Gerstensuppe

mit Bündner Fleisch und Schinken

Rezept: Gerstensuppe
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleine Zwiebel
1 Stange Lauch
1 kleine Möhre
je ein kleines Stück Wirsing und Sellerie
25 g Bündner Fleisch oder Rinderschinken
1 Scheibe roher Schinken oder Räucherspeck
1 EL Butter
60 g Gerstengraupen
1 l Gemüse- oder Fleischbrühe
100 g Sahne
Salz
etwas grob gemahlener schwarzer Pfeffer
Jetzt hier kaufen!1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
1 Bund Schnittlauch
geschlagene Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebel schälen. Lauch, Möhre, Wirsing und Sellerie waschen, putzen und alles sehr fein würfeln. Bündnerfleisch und rohen Schinken ebenfalls fein würfeln. Butter in einem großen Topf zerlassen und Gemüse, Bündner Fleisch, Schinken und Graupen darin etwa 5 Minuten anbraten, bis die Zwiebel glasig ist.

2

Mit Brühe aufgießen, aufkochen und danach die Hitze reduzieren. Mit geschlossenem Deckel knapp 1,5 Stunden leicht köcheln lassen, bis die Graupen weich sind.

3

Sahne zur Graupensuppe geben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Suppe noch einmal kurz aufkochen.

4

Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Suppe auf vier Teller verteilen, mit Schnittlauch und Schlagsahne nach Geschmack garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Suppe immer frisch zubereiten, da die Gerste nach ein paar Stunden zu sehr aufquillt und klumpig wird.