Gerstensuppe mit Kräutern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gerstensuppe mit KräuternDurchschnittliche Bewertung: 41522

Gerstensuppe mit Kräutern

Rezept: Gerstensuppe mit Kräutern
15 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
100 g Gerste (ganze Körner)
1 l Gemüsebrühe
400 g junge zarte Möhren
1 Bund Petersilie oder Kerbel
1 Bund Schnittlauch
Kräutersalz oder Hefeflocken
weißer Pfeffer frisch gemahlen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gerste gegebenenfalls verlesen, auf ein Sieb schütten, unter fließendem kaltem Wasser gründlich waschen und sehr gut abtropfen lassen.

Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen, die Gerste dazugeben und einmal aufkochen. Die Temperatur zurückschalten und die Gerste bei schwacher Hitze etwa 45 Minuten leise köcheln lassen. 

2

Inzwischen die Möhren putzen, schaben, waschen und halbieren. Die Möhren zuerst längs in dünne Scheiben, dann in feine Stifte schneiden. Die Petersilie und den Schnittlauch unter fließendem kaltem Wasser abspülen und sorgfältig trockentupfen.

Die Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und feinhacken. Den Schnittlauch feinschneiden. Die Möhrenstifte in die Gerstensuppe geben, alles noch einmal aufkochen und die Möhren dann bei schwacher Hitze etwa 3 Minuten garen. 

3

Die Suppe mit Kräutersalz oder Hefeflocken und Pfeffer abschmecken. Die Kräuter untermischen, die Suppe auf vorgewärmte Teller verteilen und sofort servieren. 

Zusätzlicher Tipp

Die Suppe schmeckt auch sehr gut mit frisch gekochter Hühnerbrühe. Wenn Sie das kräftige Aroma von Liebstöckel mögen, bestreuen Sie die Suppe zum Schluß mit frischen Blättchen und lassen den Kerbel weg.