Gesäuerter Kohl, gedünstet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gesäuerter Kohl, gedünstetDurchschnittliche Bewertung: 3.71517

Gesäuerter Kohl, gedünstet

Rezept: Gesäuerter Kohl, gedünstet
50 min.
Zubereitung
3 d. 1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 kg zarter Weißkohl
1 Scheibe Brot
2 kleine Paprikaschoten
60 g Räucherspeck
200 g frische Tomaten
Salz
Pfefferkörner
Lorbeerblatt
20 g Zucker
Zwiebel
1 Messerspitze Kümmel
Öl
frische Petersilie
frischer Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den gesäuberten und gut gewaschenen Kohl in dünne Streifen schneiden oder hobeln, wobei vorher der Strunk herausgeschnitten wird. In ein entsprechend großes Glas schichten, jede Schicht salzen und gut hineindrücken. Dann einige Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt, 1 bis 2 kleinere rote Paprikaschoten, eine kleine Scheibe trockenes Brot und etwas schwach gesalzenes, lauwarmes, gekochtes Wasser darübergießen. Etwas Dill hineinlegen. An einem lauwarmen Platz stehenlassen. Nach einigen Tagen gärt der Kohl und wird sauer. Wenn die notwendige Reife erreicht ist, die Gewürze entfernen und kalt stellen. Falls zu wenig Flüssigkeit darauf ist, etwas Salzwasser aufkochen, auskühlen lassen und damit den Kohl übergießen, so dass die Flüssigkeit den Kohl bedeckt.

2

Aus dem selbst eingesäuerten Kohl bereitet man auf folgende Art gedünsteten Kohl: Räucherspeck in Würfel schneiden und in einem entsprechend großen Emailletopf ausbraten, Zucker darin goldgelb rösten, eine kleine Zwiebel zerschneiden und hineingeben, kurz dünsten. Kümmel darüberstreuen, vermischen und den Kohl dazugeben. Etwas salzen, pfeffern und mit etwas Kohlsaft säuern. Unter mehrmaligem Umrühren bei mäßiger Hitze im geschlossenen Topf gar dünsten.

3

Tomaten in kleine Stücke schneiden und bei starker Hitze unter ständigem Rühren 1 bis 2 Minuten lang in wenig Öl dünsten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Petersilie würzen.

4

Bevor der Kohl ganz weich ist, vorsichtig umrühren, damit die Tomatenstückchen nicht zerfallen. Zugedeckt in einer mäßig warmen Röhre 4 bis 5 Minuten dünsten. Aus der Röhre nehmen, je nach Geschmack mit etwas Essig und Zucker gut verrühren. Sofort heiß servieren.