Geschmorte Bauernente mit Beifuß Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmorte Bauernente mit BeifußDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Geschmorte Bauernente mit Beifuß

Rezept: Geschmorte Bauernente mit Beifuß
2 h. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Ente
1 küchenfertige Ente etwa 1,5 kg
unbehandelte Orangen
Äpfel
weiße Zwiebel
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
4 Blätter getrockneter Beifuß
Tomatenmark
100 ml Weißwein
Geflügeljus oder -fond
Jetzt kaufen!nach Belieben etwas Speisestärke oder Pfeilwurzmehl
1 Streifen Sträußchen getrockneter Beifuß
Für den Kirsch-Spitzkohl
1 Kopf Spitzkohl ohne Strunk, geviertelt
1 Schalotte geschält
20 Sauerkirschen (frisch oder aus dem Glas), entsteint
Bei Amazon kaufen2 TL Rapsöl
Salz
Pfeffer
Honig
50 ml Himbeeressig oder Kirschessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Entenflügel im Unterarmgelenk abtrennen und mit dem Hals in einen Bräter legen. Orange, Apfel und Zwiebel schälen und grob würfeln. Die Ente innen und außen kräftig salzen, pfeffern, mit der Hälfte der Obst- und Zwiebelwürfel und den Beifußblättern füllen. Binden Sie die Ente mit Küchengarn in Form: Zuerst das Garn um die Unterschenkel binden, dann links und rechts über die Oberschenkel nach hinten führen, die Ente auf die Brust drehen, das Garn unter den Flügeln durchziehen und verknoten. 

2

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Ente auf einer Keulenseite in den Bräter legen, mit etwas Wasser übergießen und im Backofen 1 Stunde braten, dabei alle 10 bis 15 Minuten mit Wasser übergießen. Die Ente dann auf der anderen Keulenseite 1 Stunde braten, dabei erneut mit Wasser übergießen. Achten Sie darauf, dass das Wasser immer 2 bis 3 cm hoch im Bräter steht. Die Ente drehen und mit der Brust nach oben noch etwa 30 Minuten weiterbraten, bis sie schön gebräunt ist. Herausnehmen, die Ente vom Garn befreien und warm halten, den Fond anderweitig verwenden. 

3

Den Bräter auf den Herd stellen, Hals und Flügel lösen. Rösten Sie die restlichen Obst- und Zwiebelwürfel kurz mit an. Dann das Tomatenmark zufügen, alles mit dem Weißwein ablöschen, diesen reduzieren, dann die Geflügeljus angießen und die Sauce 15 Minuten köcheln lassen. 

4

Inzwischen den Kohl in feine Streifen schneiden. Die Schalotte fein würfeln. Schalotte und Kirschen in heißem Öl kurz anschwitzen, dann den Kohl zufügen. Würzen Sie alles mit Salz, Pfeffer und etwas Honig. Spitzkohl mit Essig ablöschen und bei schwacher Hitze knackig garen. Die Sauce passieren und mit Pfeilwurzmehl leicht binden. Den Kohl mit etwas Sauce auf einer vorgewärmten Platte anrichten, die Ente in die Mitte setzen, Beifuß in die Bauchhöhle stecken, anzünden und sofort servieren.