Geschmorte Entenkeulen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmorte EntenkeulenDurchschnittliche Bewertung: 4.41518

Geschmorte Entenkeulen

mit Austernpilzen

Rezept: Geschmorte Entenkeulen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 150°C vorheizen. Die Entenkeulen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In 1 EL Olivenöl von Jeder Seite 1 Minute anbraten. 

2

Rosmarin waschen und trockenschütteln. Die Entenkeulen in eine Auflaufform geben, Zimtstangen, Rosmarin und Sternanis dazugeben und mit dem restlichen Olivenöl bedecken. Die Form mit Alufolie abdecken und die Keulen im Ofen 20 Minuten garen. Die Hitze auf 95°C herunterschalten und die Entenkeulen 3 Stunden langsam schmoren.

3

Die Entenkeulen aus dem Olivenöl nehmen und das Öl durch ein Sieb gießen. Beiseite stellen. Von den Entenkeulen die Haut abziehen und das Entenfleisch vorsichtig vom Knochen lösen, sodass das Fleisch noch in möglichst großen Segmenten zusammenbleibt. Das Entenfleisch auf einen Teller legen, mit Alufolie abdecken und im Ofen bei 80°C warm halten.

4

Die Austernpilze trocken abreiben und in feine Streifen schneiden. Die Pilze in einer Pfanne mit etwas Entenschmoröl mit der angedrückten Knoblauchzehe bei mittlerer Hitze langsam kross braten. Mit Salz würzen.

Die Petersilie waschen, trockenschütteln, fein hacken und unter die Austernpilze schwenken. Das Entenfleisch auf Teller verteilen, die Austernpilze darüber geben und mit etwas Schmoröl beträufeln.

Zusätzlicher Tipp

Auch Entenbrüste, Gänsebrüste oder -keulen lassen sich auf diese Weise schonend zubereiten. Das Geflügelfleisch bleibt dabei wunderbar saftig.