Geschmorte Hähnchenkeulen mit Koriander Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmorte Hähnchenkeulen mit KorianderDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Geschmorte Hähnchenkeulen mit Koriander

Geschmorte Hähnchenkeulen mit Koriander
580
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Haut der Hähnchenkeulen abtrennen und entfernen. Jede Keule in zwei Stücke zerlegen. Waschen, trockentupfen und mit Mehl bestäuben.

2

Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Zwiebeln vierteln und die Schichten voneinander trennen. Die Knoblauchzehe in Scheiben schneiden. Den Koriander mit dem Messerrücken zerquetschen.

3

Rapsöl in einer großen Pfanne erhitzen. Koriander und Hähnchenkeulen hineingeben und bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten goldgelb braten.

4

Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Die Tomaten mit der Hälfte der Flüssigkeit hinzufügen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt etwa 20 Minuten schmoren.

5

Den Deckel abnehmen und offen zehn Minuten weiterschmoren.

6

Vor dem Servieren Hähnchenkeulen mit Schmand anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Dazu: frisches helles Vollkornbrot