Geschmorte Kalbsnuss Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmorte KalbsnussDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Geschmorte Kalbsnuss

Rezept: Geschmorte Kalbsnuss
410
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg Kalbsnuss (Blume)
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
100 g magerer Speck in Scheiben
2 EL Butter
125 Gramm Schinken
1 Zwiebel in Streifen geschnitten
2 Möhren in Streifen geschnitten
1 Stange Staudensellerie in Streifen geschnitten
1 Zweig Thymian
Lorbeerblatt
2 Stängel Petersilie
2 Tomaten
300 ml Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch kurz waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Dann in die Speckscheiben hüllen und diese mit Küchengarn umwickeln.

2

Die Butter in einem Schmortopf zerlassen und den Braten darin von allen Seiten anbraten.

3

Den Backofen auf 200°C (Umluft 170°C, Gas Stufe 3) vorheizen. Den Schinken in Stücke schneiden und das geputzte Gemüse in Streifen schneiden. Mit dem Kräutersträußchen in den Schmortopf geben. Die Tomaten überbrühen, häuten und in Stücke schneiden. Zu dem Fleisch geben und alles zusammen 5 Minuten braten lassen. Ein Viertel des Weines angießen. Den Topf fest verschließen und den Braten auf der mittleren Schiene im Backofen 1 1/2 Stunden schmoren lassen.

4

Das Fleisch aus dem Topf nehmen und warm stellen. Den Bratensaft mit dem restlichen Wein aufgießen und 10 Minuten kochen lassen. Die entstandene Sauce und das Gemüse durch ein Sieb streichen und evtl. noch einmal etwas einkochen lassen.

Den Schinken vom Fleisch entfernen, den Braten in Scheiben schneiden und auf einer vorgewärmten Platte anrichten.


Beilage: glasierte Karotten, junge Erbsen mit Minze und Nudeln
Getränkeempfehlung: trockener Weißwein von der Loire

Zusätzlicher Tipp

Man kann den Braten auch mit Speckstreifen spicken, wie es in Frankreich üblich ist. Oder den Braten mit Frühlingsgemüsen umlegen, dann ist es ein Kalbsbraten auf Gärtnerinnenart.