Geschmorte Kaninchenkeulen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmorte KaninchenkeulenDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Geschmorte Kaninchenkeulen

Rezept: Geschmorte Kaninchenkeulen
2 h. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Römertopf in kaltem Wasser ca. 30 Min. komplett wässern.
2
Keulen waschen und am Gelenk teilen. Salzen, pfeffern und von allen Seiten in heißem Olivenöl in einer Pfanne goldbraun anbraten, herausnehmen.
3
Knoblauchknolle von äußerer Blattschicht entfernen, halbieren und leicht anquetschen. Paprika waschen, halbieren, Kerne und weiße Trennhäute entfernen. In mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten schälen und halbieren. Sellerie waschen, putzen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
4
Egerlinge putzen.
5
Knoblauch, Paprika, Schalotten und Sellerie in den Römertopf geben und die Keulen darauf setzen. Thymian und Lorbeerblatt zugeben, Wein und Fond angießen und den Deckel darauf setzen. In den kalten Ofen bei 200°C Umluft ca. 1,5 Stunden schmoren lassen. Dann die Egerlinge zugeben und weitere 10 Min. ziehen lassen.
6
Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu Baguette reichen.