Geschmorte Lammkoteletts mit Kürbis und Couscous Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmorte Lammkoteletts mit Kürbis und CouscousDurchschnittliche Bewertung: 41528

Geschmorte Lammkoteletts mit Kürbis und Couscous

Geschmorte Lammkoteletts mit Kürbis und Couscous
35 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleiner Kürbis ca. 800 g
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
2 Knoblauchzehen
2 rote Zwiebeln
2 EL Pflanzenöl
350 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL frische gehackter Thymian
300 g Couscous Instant
8 Lammkoteletts
2 EL Pflanzenöl
30 g Butter
1 EL gehackte Petersilie
1 Bund Thymian zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Kürbis halbieren, schälen, die Kerne und Fasern mit einem Esslöffel entfernen und das Fruchtfleisch in schmale Spalten schneiden.

2

 Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zwiebeln abziehen und vierteln.

3

In einer Reine das Öl erhitzen und die Kürbisspalten zusammen mit dem Knoblauch 2-3 Minuten anschwitzen. Die Zwiebeln und die Paprika zugeben, kurz Farbe nehmen lassen und mit der Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und für 25-30 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben. Dabei gelegentlich umrühren.

4

Den Couscous in eine Schüssel geben, mit 600 ml kochendem Salzwasser übergießen. 10 Minuten quellen lassen.

5

Die Lammkoteletts waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Koteletts von beiden Seiten 4-5 Minuten anbraten. Den Couscous mit einer Gabel auflockern, die Butter und die gehackte Petersilie untermischen und zusammen mit dem Kürbisgemüse und den Lammkoteletts auf vorgewärmte Teller anrichten. Mit Thymian garniert servieren.