Geschmorte Rinderbrust aus dem Ofen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmorte Rinderbrust aus dem OfenDurchschnittliche Bewertung: 3.81543

Geschmorte Rinderbrust aus dem Ofen

Geschmorte Rinderbrust aus dem Ofen
20 min.
Zubereitung
4 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (43 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Rinderbrust
1 EL Paprikapulver
2 fein gehackte Knoblauchzehen
1 TL grobes Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen7 EL natives Olivenöl extra
2 große Zwiebeln
4 Karotten
500 ml guter Rotwein
125 ml Hühnerbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Die Karotten schälen und in 7,5 cm lange Stücke schneiden. Den Ofen auf 175 °C vorheizen.

2

Die Rinderbrust von überschüssigem Fett befreien. Inzwischen Paprikapulver, Knoblauch, Salz, Pfeffer und 1 Esslöffel Olivenöl verrühren. Das Fleisch überall mit dieser Gewürzmischung einreiben und bei Raumtemperatur ruhen lassen, während das Gemüse gart.

3

2 Esslöffel Olivenöl in einer großen Schmorpfanne auf mittlerer bis starker Hitze heiß werden lassen. Die Zwiebeln unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten andünsten. bis sie weich und leicht gebräunt sind. Auf dem Boden einer ca. 25 x 35 cm großen Auflaufform verteilen und die Pfanne mit 2 Esslöffeln Olivenöl wieder auf den Herd stellen.

4

Die Karotten in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten andünsten, bis sie leicht gebräunt sind. Die Karotten zu den Zwiebeln geben. Die Pfanne wieder auf den Herd stellen, auf starke Hitze erhöhen und die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl hineingeben.

5

Die Karotten zu den Zwiebeln geben. Die Pfanne wieder auf den Herd stellen, auf starke Hitze erhöhen und die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl hineingeben. Das Fleisch von jeder Seite etwa 4 Minuten kräftig anbräunen, dann auf das Gemüse legen. Den Wein in die Pfanne gießen, zum Kochen bringen und 3 Minuten kochen lassen. Wein und Hühnerbrühe über Fleisch und Gemüse gießen.

6

Die Auflaufform fest mit Alufolie abdecken und 3 Stunden in den Ofen stellen. Das Fleisch aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Währenddessen die Sauce fertigstellen: Die Hälfte des gegarten Gemüses mit etwa 250 ml Kochflüssigkeit im Mixer glatt pürieren.

7

Das Püree wieder zum restlichen Gemüse und dem Bratensaft geben (dickt die Sauce an). Das Fleisch nach Geschmack in mehr oder weniger dünne Scheiben schneiden und entweder sofort servieren oder die Scheiben in die Sauce legen, fest mit Alufolie abdecken und zum Servieren im Ofen bei 175 °C wieder aufwärmen.