Geschmorte Zickleinschulter und Fenchelgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmorte Zickleinschulter und FenchelgemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Geschmorte Zickleinschulter und Fenchelgemüse

Geschmorte Zickleinschulter und Fenchelgemüse
35 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 kg Zickleinschulter mit Schwarte, küchenfertig
Salz
2 EL Butterschmalz
250 ml trockener Rotwein
200 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
6 Zweige Thymian
4 Scheiben Sellerie hauchdünn geschnitten
Pflanzenöl zum Frittieren
2 große Fenchelknollen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL dunkle Sojasauce
1 EL flüssiger Honig
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schalotte schälen und halbieren, den Knoblauch schälen und zerdrücken. Von der Zickleinschulter alle sichtbaren Sehnen und Fett entfernen, die Schwarte mit Salz einreiben und kreuzweise bis zum Fleisch einschneiden. In heißem Butterschmalz rundherum scharf anbraten, so legen, dass die Schwarte auf dem Topfboden liegt und mit Wein und Brühe aufgießen, Knoblauch, Schalotte, Lorbeer und zwei Thymianzweige zugeben, im geschlossenen Topf ca. 20 Minuten schmoren lassen. Die Schulter wenden, gegebenenfalls nochmals Brühe aufgießen, weitere 20 Minuten schmoren.

2

Den Ofen auf 250°C Grill vorheizen.

3

In der Zwischenzeit den Sellerie in heißem Öl ca. 3 Minuten goldbraun frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Den Fenchel waschen und mit Strunk und Kraut längs in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden, in einer Pfanne mit etwa 50 ml Brühe dünsten, abschütten, trocken tupfen. Die Fenchelscheiben in Olivenöl anbraten, mit Sojasoße ablöschen, auf eine Platte geben und mit Honig bepinseln. Das Zicklein aus dem Topf nehmen, ebenfalls auf eine Platte legen und für 5-10 Minuten im Ofen übergrillen, nach ca. 5 Minuten den Fenchel dazugeben. Lorbeerblatt, Knoblauch, Zwiebel und Thymian aus der Soße entfernen, evtl. restliche Brühe aufgießen und einmal aufkochen. Zicklein und Fenchel aus dem Ofen nehmen. Den Fenchel auf den Tellern anrichten, je Teller eine Scheibe zurückhalten. Das Zicklein aufschneiden und auf dem Fenchel anrichten, mit Fenchel und Thymian garnieren, etwas Soße dazugießen, je ein Selleriechip dazu stecken, servieren.

4

Nach Belieben Rote-Bete-Gnocchi dazu reichen.