Geschmorter Baby-Paksoi Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Geschmorter Baby-PaksoiDurchschnittliche Bewertung: 4.21517
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Geschmorter Baby-Paksoi

mit Tofu und Shiitakepilzen

Geschmorter Baby-Paksoi

Geschmorter Baby-Paksoi - Perfekt für Veganer und andere: feines Gemüse mit feuriger Pfefferschote

294
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Küchengeräte

1 kleine Schüssel, 1 Wok, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Schaumkelle, 1 Kelle, 1 Deckel, 1 Gabel

Zubereitungsschritte

Geschmorter Baby-Paksoi Zubereitung Schritt 1
1

Paksoi putzen, waschen und die Wurzelenden knapp abschneiden. Paksoi längs halbieren. Pfefferschote längs halbieren, entkernen, waschen und schräg in schmale Streifen schneiden.

Geschmorter Baby-Paksoi Zubereitung Schritt 2
2

Shiitakepilze putzen, dabei die Stiele entfernen. Tofu in Würfel schneiden.

Geschmorter Baby-Paksoi Zubereitung Schritt 3
3

Öl im Wok erhitzen. Pfefferschote und Pilze darin 2-3 Minuten braten.

Geschmorter Baby-Paksoi Zubereitung Schritt 4
4

Mit Sojasauce, Reiswein und Gemüsebrühe auffüllen.

Geschmorter Baby-Paksoi Zubereitung Schritt 5
5

Paksoi mit der Schnittfläche nach unten zugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten schmoren.

Geschmorter Baby-Paksoi Zubereitung Schritt 6
6

Paksoi aus dem Wok heben und auf eine Platte legen.

Geschmorter Baby-Paksoi Zubereitung Schritt 7
7

Stärke und 2 EL kaltes Wasser mit einer Gabel verquirlen, in den Gemüsesud rühren und einmal aufkochen. Tofu darin kurz erwärmen. Alles über den Paksoi gießen und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Mjam, mjam, mjam :) Ich reibe mir in Gedanken an dieses leckere Essen immer noch den Bauch. Das war köstlich und endlich mal wieder was besonderes, bzw. neues - toll! Ich werd nächstes Mal allerdings den Tofu etwas anbraten, der ist mir so zu labberig. PS: Werden nur bei mir die unteren Texte so komisch angezeigt? Da steht eine Zeile, dann nichts und die letzte Zeile ist wieder da. Bei "Noch etwas smarter" steht bei mir nur "dankbar." EAT SMARTER sagt: Wir pürfen das kurzfristig.