Geschmorter Hafer mit Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmorter Hafer mit TomatenDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Geschmorter Hafer mit Tomaten

Geschmorter Hafer mit Tomaten
25 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Haferkorn
400 ml Wasser
1 TL Instant-Gemüsebrühe
500 g Tomaten
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 kleine rote Pfefferschote
50 g gemischte frische Kräuter (z. B. Petersilie, Thymian, Majoran oder Oregano)
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
1 Prise Zucker
100 g saure Sahne
50 g frisch geriebener Parmesankäse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Haferkörner mit dem Wasser und der Gemüsebrühe im Topf aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 1 Stunde garen. Den Topf von der Kochstelle nehmen und zugedeckt 1 weitere Stunde quellen lassen.

2

Währenddessen die Tomaten häuten und in Stücke schneiden. Dabei die Stielansätze entfernen. Die Frühlingszwiebeln von den äußeren welken Blättern und den Wurzelansätzen befreien, waschen und in etwa fingerbreite Stücke schneiden. Die Pfefferschote halbieren und alle Kerne entfernen, kalt abspülen und in feine Streifen schneiden. Die Kräuter waschen und grob hacken. Beim Thymian die harten Stiele entfernen.

3

Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Frühlingszwiebeln und die Pfefferschote darin bei mittlerer Hitze unter ständigem Wenden etwa 3 Minuten anbraten. Die Tomaten und den Hafer mit der verbliebenen Garflüssigkeit hinzufügen und einmal aufkochen. Den Hafer mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten kochen.

4

Die Hälfte der Kräuter daruntermischen. Den Hafer auf Tellern verteilen und auf jede Portion einen Klecks saure Sahne setzen. Die restlichen Kräuter und den Parmesankäse darüber streuen.