Geschmorter Kalbsbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmorter KalbsbratenDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Geschmorter Kalbsbraten

mit Morchel-Cherrytomaten-Sauce

Geschmorter Kalbsbraten
50 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Morcheln unter warmem Wasser gründlich spülen. Dann mit warmem Wasser bedeckt etwa 15 Minuten einweichen. Abschütten, nochmals spülen, dann auf Küchenpapier trocken tupfen. Die Morcheln je nach Größe halbieren oder in Streifen schneiden.

2

Die Schalotten und die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

3

Den Kalbsbraten mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. In einem Bräter das Öl kräftig erhitzen und den Kalbsbraten darin rundum anbraten, dann herausnehmen.

4

Im Bratensatz Schalotten, Knoblauch und Morcheln kurz andünsten. Mit Noilly Prat sowie Bouillon ablöschen. Thymian-, Rosmarinund Petersilienzweige zu einem Sträußchen binden und dazulegen. Den Braten wieder beifügen und die Sauce aufkochen. Den Bräter zudecken (Deckel oder Alufolie).

5

Den Kalbsbraten im 220 Grad heißen Ofen auf der untersten Rille einschieben. Nach 20 Minuten Bratzeit die Ofentemperatur auf 180 Grad reduzieren und das Fleisch weitere 60 Minuten schmoren, dabei regelmässig mit der Sauce übergießen.

6

Inzwischen die Cherrytomaten halbieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Thymianblättchen abzupfen, hacken und zum Rahm geben. Diesen mit Salz und Pfeffer würzen. Kühl stellen.

7

Nach 60 Minuten Schmorzeit bei 180 Grad die Cherrytomaten beifügen. Den Braten nochmals 20 Minuten schmoren lassen. Am Ende der Garzeit den Kalbsbraten aus dem Bräter nehmen und in Alufolie wickeln. Die Ofen hitze auf 230 Grad erhöhen.

8

Den Thymianrahm aufkochen und zur Sauce im Bräter geben. Die Cherrytomaten beifügen. Den Bräter jetzt offen in der Mitte des Ofens einschieben und die Sauce nochmals 10 Minuten leise kochen lassen. Den Kalbsbraten in dünne Scheiben schneiden und mit Sauce umgießen.