Geschmorter Rinderbraten mit Pilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmorter Rinderbraten mit PilzenDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Geschmorter Rinderbraten mit Pilzen

Rezept: Geschmorter Rinderbraten mit Pilzen
50 min.
Zubereitung
3 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg Rindfleisch vom Bug
1 Stange Staudensellerie
1 kleiner Kohlrabi
1 Möhre
4 Tomaten
0,375 l Rotwein z. B. Bardolino Classico Superiore
250 ml Fleischfond
3 EL Öl
50 g Butter
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen in Stifte geschnitten
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben
250 g frische Pilze nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Fleisch mit einem spitzen Messer in gleichmäßigen Abständen leicht einritzen, mit kleinen Knoblauchstückchen spicken.
2
In einem schweren Bräter das Öl erhitzen und die Butter darin schmelzen lassen. Das Fleisch hineingeben und rundum anbraten.
3
Inzwischen das Gemüse vorbereiten. Selleriestange und Kohlrabi putzen. Die Möhre und die Zwiebel schälen. Alles klein hacken, in den Bräter geben und anbraten. Salzen und pfeffern, 2 Gewürznelken dazugeben. Den Rotwein angießen und etwas eindampfen lassen.
4
Die Tomaten überbrühen und häuten. Das Fruchtfleisch klein hacken und zum Fleisch geben.
5
Den Fleischfond nach und nach angießen. Den Braten zugedeckt 3 Stunden sachte schmoren.
6
Die Pilze putzen und vierteln.
7
Zum Servieren die Sauce durch ein Sieb streichen, dann mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Die Pilze dazugeben und nochmals schnell heiß werden lassen.
8
Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce angerichtet servieren. Dazu passt frisch gekochte Polenta oder auch Kartoffelbrei.