Geschmorter Weizen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmorter WeizenDurchschnittliche Bewertung: 31518

Geschmorter Weizen

mit Aubergine

Geschmorter Weizen
30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Weizenkörner
Wasser
400 g Aubergine
Salz
400 g vollreife Tomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
trockener Rotwein
1 TL gekörnte Gemüsebrühe
1 EL frische Thymianblätter oder 1 TL getrockneter Oregano
schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
100 g Bergkäse oder Emmentaler
1 Bund Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Weizenkörner mit dem Wasser zum Kochen bringen und zugedeckt bei schwacher Hitze 1 Stunde leise köcheln lassen. Den Topf dann vom Herd ziehen und den Weizen im offenen Topf 1 weitere Stunde ausquellen lassen.  

2

Dann die Auberginen waschen, abtrocknen, vom Stielansatz befreien und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die Würfel mit Salz bestreuen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Inzwischen die Tomaten häuten und würfeln, dabei die Stielansätze und die Kerne entfernen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und feinwürfeln. Die Auberginen trockentupfen. 

3

Nun das Olivenöl nach und nach in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenwürfel darin rundherum anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und unter Rühren glasig braten. Die Weizenkörner mit dem Wasser, das sie noch nicht aufgesogen haben, dazugeben. Die Weizenkörner unter Rühren mitschmoren, dabei den Bratensatz lösen. 

4

Daraufhin den Rotwein dazugießen und alles einmal aufkochen. Die Temperatur zurückschalten, den Weizen mit der gekörnten Gemüsebrühe, den Thymianblättchen oder dem Oregano und Pfeffer würzen. Den Topf schließen und den Weizen bei schwacher Hitze 10 Minuten schmoren. Die Tomaten unter den Weizen mischen und alles weitere 10 Minuten zugedeckt garen. 

5

Währenddessen den Käse grob reiben. Das Basilikum waschen, die Blättchen von den Stielen zupfen, trockentupfen und grob zerkleinern. Den geschmorten Weizen mit Salz abschmecken und schichtweise mit dem geriebenen Käse in eine vorgewärmte Schüssel füllen. Den Weizen mit dem Basilikum bestreuen und sofort servieren. 

Zusätzlicher Tipp

Die Quellzeit des Weizens beträgt etwa eine Stunde.