Geschmortes Frühlingslamm Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmortes FrühlingslammDurchschnittliche Bewertung: 5155

Geschmortes Frühlingslamm

mit Gemüse

Geschmortes Frühlingslamm
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 EL Sonnenblumenöl
700 g Lammhals ausgelöst und gewürfelt
500 g Lammkotelett jeweils in mehrere Stücke geschnitten
1 EL Mehl
2 reife Tomaten enthäutet, entkernt und klein geschnitten
2 Knoblauchzehen zerdrückt
600 ml Lamm- oder Hühnerbrühe
1 frisches Lorbeerblatt
1 Zweig Thymian
4 junge Karotten in 3 cm lange Stücke geschnitten
200 g junger Lauch in 5 cm lange Stücke geschnitten
200 g Rübe
200 g Zuckerschoten
1 Handvoll glattblättrige Petersilie gehackt
grobes Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Öl in einem großen feuerfesten Schmottopf erhitzen. Dann das Lammfleisch darin anbraten, bis es von allen Seiten gut gebräunt ist, falls nötig portionsweise. Wenn das ganze Fleisch angebraten ist, alles zurück in den Topf geben, die Hitze etwas reduzieren. Salz und Mehl hinzufügen und unter Rühren 1 Minute lang anschwitzen.

 

2

Daraufhin die Tomaten und den Knoblauch hinzufügen. Die Brühe eingießen, Lorbeerblatt und Thymian dazugeben. Zum Kochen bringen und aufsteigenden Schaum abschöpfen. Die Hitze reduzieren, den Topf mit einem Deckel verschließen und das Fleisch 40 Minuten lang leise köcheln lassen.

3

Die Karotten, den Lauch und die Rübchen hinzufügen und weitere 25 Minuten mitkochen lassen. Das Ganze nun mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Zuckerschoten hinzufügen und ca. 7 Minuten lang mitkochen lassen, bis sie weich sind. Mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.