Geschmortes Gänseragout unter der Brotkruste Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmortes Gänseragout unter der BrotkrusteDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Geschmortes Gänseragout unter der Brotkruste

Geschmortes Gänseragout unter der Brotkruste
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen (4-6 Personen)
1200 g Gänsekeule (ohne Knochen und Haut)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
200 g Zwiebel
100 g Möhren
200 g Knollensellerie
4 EL Öl
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
1 EL Tomatenmark
300 ml Rotwein
600 ml Gänsefond (Glas)
Thymian
40 g Zartbitterkuvertüre
1 EL schwarze Johannisbeerkonfitüre
1 EL weiche Butter
1 EL Mehl
1 Eiweiß
1 kg Schwarzbrotteig fertige Teigmischung; oder beim Bäcker bestellen)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Gänsefleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Zwiebeln, Möhren und Sellerie schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. 2 EL Öl in einem Bräter erhitzen, das Gänsefleisch darin rundum anbraten, herausnehmen und beiseitesteIlen. Die Gemüsewürfel im restlichen Öl im Bräter anbraten. Puderzucker dazugeben und karamellisieren. Tomatenmark kurz mitrösten und mit einem Drittel des Rotweins ablöschen. Den Rotwein vollständig einkochen und so fortfahren, bis er aufgebraucht ist.

2

Den Backofen auf  140° (Umluft) vorheizen. Das Fleisch in den Bräter legen und den Gänsefond dazugießen. Thymian waschen und trockenschütteln. Die Kuvertüre hacken. Johannisbeerkonfitüre, Kuvertüre und Thymian zum Fleisch geben. Zugedeckt im Backofen auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde schmoren lassen.

3

Die Butter und das Mehl verkneten. Flöckchenweise in das Ragout rühren. Kurz auf dem Herd aufkochen lassen, damit das Mehl bindet. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Das Ragout in eine ofenfeste Form füllen und die Ränder mit Eiweiß bestreichen. Den Brotteig in  der Größe der Form 1 cm dick ausrollen und darüberlegen. Die Ränder gut andrücken und in der Mitte ein kleines Luftloch ausschneiden. Auf dem Rost im Backofen bei 180° (Umluft) auf der 2. Schiene von unten 40 bis 50 Minuten backen.