Geschmortes Huhn in Rotwein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmortes Huhn in RotweinDurchschnittliche Bewertung: 41529

Geschmortes Huhn in Rotwein

Geschmortes Huhn in Rotwein
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Perlzwiebel
60 g Frühstücksspeck (Bacon, in Streifen)
1 EL Butter
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
200 ml Rotwein (z. B. Burgunder)
200 ml Geflügelfond
2 Lorbeerblätter
1 Thymianzweig
2 Salbeiblätter
1 Rosmarinzweig
150 g kleine Champignons
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hähnchen waschen, trocken tupfen, zerteilen, salzen und pfeffern.

2

Perlzwiebeln schälen. Butter und Olivenöl in einem Bräter oder Topf erhitzen und die Hähnchenteile und den Speck darin rundherum braun anbraten. Die Hähncheteile herausnehmen und beiseite stellen. Zwiebeln in den Bräter geben. Knoblauch schälen, dazupressen und anschwitzen. Wein und etwas Geflügelfond angießen, Kräuter und Hähnchenteile zugeben und ca. 30 Min. im vorgeheizten Backofen (200°, Mitte) zugedeckt garen. Falls nötig weitere Flüssigkeit angießen.

3

Dann Champignons putzen und mit in den Bräter geben, alles ohne Deckel weitere ca. 8-10 Minuten im Ofen fertig garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit Tagliatelle servieren.