Geschmortes Huhn mit Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmortes Huhn mit GemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Geschmortes Huhn mit Gemüse

Geschmortes Huhn mit Gemüse
1 Std. 15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
1 Stange Lauch (Porree) von 200 g
1 Fenchelknolle von 250 g
3 Stangen Sellerie
200 g Möhren
1 Petersilienwurzel
1 Bund Petersilie
1 junges Hähnchen oder Huhn von etwa 1,6 kg
Salz
weißer Pfeffer frisch gemahlen
2 EL Margarine
trockener Weißwein
1 Lorbeerblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Gemüse vorbereiten. Dafür den Wurzelansatz und die welken grünen Blätter der Lauchstange abschneiden. Die gestutzten Blätter bis zum weißen Teil der Stange kreuzweise einschneiden und die Blätter waschen. Den Lauch in etwa 2 cm breite Stücke schneiden. Die Fenchelknolle halbieren und den keilförmigen Strunk mit einem spitzen Messer heraustrennen. Die Fenchelknolle waschen, abtropfen lassen und quer zu den Fasern in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die eventuell harten Fasern der Selleriestangen abziehen, die Stangen waschen und ebenfalls in etwa 1 cm breite Stücke teilen. Die Möhren und die Petersilienwurzel schälen, waschen und in Stifte oder Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, trockenschwenken, die Stiele abschneiden und ganz fein zerkleinern.

2

Nun die Innereien aus der Bauchöffnung des Huhns nehmen. Das Huhn innen und außen unter fließendem kaltem Wasser gründlich abspülen, dabei auch alle Lungen- und Blutreste entfernen. Das Huhn jetzt mit der Brust nach oben auf ein Holzbrett legen und mit einem großen schweren Messer in Ober- und Unterschenkel, Flügel und zwei Bruststücke teilen. Die Geflügelteile rundherum mit Salz und weißem Pfeffer einreiben.

3

Die Margarine in einem großen Topf erhitzen, aber nicht braun werden lassen. Die Ober- und Unterschenkel sowie die Flügel darin bei mittlerer Hitze rundherum in etwa 10 Minuten anbraten. Die Haut soll dabei schön bräunen. Die Bruststücke dazugeben und ebenfalls von allen Seiten 5 Minuten mitbraten. Die Geflügelstücke herausnehmen, das Gemüse in den Schmortopf geben und unter ständigem Wenden so lange braten, bis es ganz vom Fett überzogen ist. Dabei bildet sich Feuchtigkeit, mit der Sie bereits einen Teil des Bratfonds ablösen können. Den Wein dazugießen und den Bratfond unter Rühren vollkommen lösen.

4

Die Geflügelstücke wieder auf das Gemüse legen, das Lorbeerblatt dazugeben und den Schmortopf schließen. Das Huhn mit dem Gemüse bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten schmoren. Machen Sie bitte die Garprobe, indem Sie je eine Keule und ein Bruststück mit einer Messerspitze anstechen: Wenn nur noch klarer Saft austritt, ist das Huhn gar.

5

Die Petersilienblättchen grobhacken. Das geschmorte Huhn und das Gemüse auf einer vorgewärmten tiefen Platte anrichten, mit der Schmorflüssigkeit übergießen und mit der Petersilie bestreut servieren. Dazu passen Reis, Weizenkeimbrötchen oder Vollkornbaguette und Sprossensalat.

Zusätzlicher Tipp

Für dieses Gericht können Sie anstatt Huhn auch sehr gut Lammbeinscheiben verwenden. Das Fleisch wird ebenfalls auf beiden Seiten etwa 5 Minuten angebraten und dann mit etwas Knoblauch und der Schale und dem Saft von 1/4 unbehandelten Zitrone auf dem Gemüse geschmort.