Geschmortes Kaninchen in Senfsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmortes Kaninchen in SenfsauceDurchschnittliche Bewertung: 51512

Geschmortes Kaninchen in Senfsauce

Geschmortes Kaninchen in Senfsauce
30 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 5 Portionen
2 Kaninchen à 800 g
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 Zwiebeln in Scheiben
4 Scheiben magerer Speck in 3 cm große Stücke geschnitten
2 EL Mehl
375 ml Hühnerbrühe
125 ml trockener Weißwein
1 TL Thymianblätter
125 ml Sahne
2 EL Dijonsenf
Thymianzweig zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Kaninchen unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit einer Küchenschere auf beiden Seiten am Rückgrat entlang schneiden und dieses heraustrennen. Jedes Kaninchen in 8 gleich große Stücke schneiden und wieder trocken tupfen. 

2

Die Hälfte des Öls in einem Bräter mit 2,5 Liter Fassungsvermögen erhitzen. Die Kaninchen darin portionsweise anbräunen, dabei nach Bedarf Öl hinzufügen. Dann aus dem Bräter nehmen. 

3

Zwiebeln und Speck in den Bräter geben und 5 Minuten anbräunen. Das Mehl darüber streuen und unterrühren. Mit einem Holzlöffel den Bodensatz aus dem Bräter kratzen. Brühe und Wein hinzufügen und rühren, bis die Sauce aufkocht. Das Fleisch wieder hineingeben und die Thymianblätter hinzufügen. 

4

Abdecken und etwa 1,5 Stunden im Ofen schmoren, bis das Fleisch weich ist und die Sauce eingedickt. Sahne mit Senf mischen und unterrühren. Mit Thymianzweigen garnieren. Dazu passt gedämpftes Gemüse.