Geschmortes Kaninchen mit Rotwein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmortes Kaninchen mit RotweinDurchschnittliche Bewertung: 3.71557

Geschmortes Kaninchen mit Rotwein

Rezept: Geschmortes Kaninchen mit Rotwein

Geschmortes Kaninchen mit Rotwein - Dank des aromatischen Suds bleibt das Fleisch saftig und zart

399
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
5 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (57 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 Kaninchen (küchenfertig, ca. 1,5 kg)
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
Pfeffer
4 Knoblauchzehen
4 Zweige Rosmarin
4 Möhren
1 Stange Lauch
2 rote Paprikaschoten
300 g Zwiebel
200 ml Fleischbrühe
250 ml Rotwein
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kaninchen unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in Stücke teilen. 4 EL Olivenöl mit Pfeffer verrühren. Knoblauch schälen und zum Öl pressen. Rosmarin waschen, und trockenschütteln; von 2 Zweigen die Nadeln fein hacken und unter das Öl mischen. Kaninchenteile darin zugedeckt 4 Stunden marinieren.

2

Inzwischen Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und fein würfeln.

3

Zwiebeln schälen und achteln. Restliches Olivenöl in einem großen Bräter erhitzen. Gut abgetropfte Kaninchenteile darin rundherum anbraten. Zwiebeln und restliche Marinade, Möhren, Lauch und restliche Rosmarinzweige dazugeben und andünsten. Mit Brühe und Wein ablöschen und zugedeckt bei kleiner Hitze 20 Minuten schmoren lassen. Paprikawürfel zugeben und noch 20 Minuten weitergaren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.