Geschmortes Lamm Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmortes LammDurchschnittliche Bewertung: 31516

Geschmortes Lamm

mit Auberginencreme

Geschmortes Lamm
30 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 7 Portionen
1 kg Lammfleisch fein gewürfelt
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 große Zwiebel gehackt
1 Lorbeerblatt
Hier kaufen!1 Prise gemahlene Nelke
2 Knoblauchzehen zerdrückt
2 EL Tomatenmark
400 g stückige Tomaten aus der Dose
30 g glatte Petersilie gehackt
750 ml Rinderbrühe
125 g Strauchtomate gehackt
gehackte glatte Petersilie zum Garnieren
Auberginencreme
1 kg Aubergine
60 g Butter
2 EL Mehl
310 ml Sahne
60 g Kasseri (gerieben)
Jetzt hier kaufen!1 Prise frisch gemahlene Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Olivenöl in einem großen tiefen Topf sehr hoch erhitzen und das Fleisch darin in drei Portionen 4-5 Minuten rundum anbräunen. Dann mit einem Schaumlöffel aus dem Topf nehmen und beiseitestellen.

2

Die Zwiebel in den Topf geben und in 5 Minuten golden anschwitzen dann Lorbeerblatt, Nelken, Knoblauch, Tomatenmark, Tomaten, Petersilie, Brühe und Fleisch hineingeben und gut verrühren. Aufkochen, die Hitze reduzieren und abgedeckt unter gelegentlichem Rühren 1 1/2 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch sehr weich und die Sauce dick ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

In der Zwischenzeit für die Auberginencreme den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Auberginen einige Male mit einer Gabel einstechen und 5 Minuten über einer offenen Flamme (einem Gasherd oder Grill) rösten, dabei gelegentlich wenden, bis sie rundum schwarz sind und die Haut Blasen wirft. Dies gibt ein feines Räucheraroma. Anschließend die Auberginen auf ein Blech legen und für 30 Minuten in den Backofen geben, bis sie weich und verschrumpelt sind. Abkühlen lassen.

4

Die Auberginen häuten, wenn sie kalt sind, dabei die Haut sehr gründlich entfernen. Das Fruchtfleisch hacken und beiseitestellen. Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen und das Mehl einrühren. Dann 2 Minuten rühren, bis die Mehlschwitze leicht angeröstet ist. Langsam die Sahne angießen, dabei ständig rühren, bis alles glatt ist. Dann Aubergine, Käse und Muskat unterrühren, den Käse schmelzen lassen und abschmecken.

5

Die Auberginencreme auf eine Servierplatte streichen und das Lammfleisch in die Mitte häufen. Mit gehackten Tomaten und Petersilie bestreuen und sofort servieren.