Geschmortes Paprika-Tomaten-Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmortes Paprika-Tomaten-GemüseDurchschnittliche Bewertung: 41527

Geschmortes Paprika-Tomaten-Gemüse

fritada de pimientos y tomates

Geschmortes Paprika-Tomaten-Gemüse
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 große Zwiebel geschält, halbiert und in 8 Streifen geschnitten
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
2 rote Paprikaschoten halbiert, von Samen befreit und in 8 Streifen geschnitten
2 Knoblauchzehen geschält und in Scheibchen geschnitten
500 g Tomaten enthäutet und gehackt
Salz
Pfeffer
1 TL Zucker
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl extra vergine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Zwiebel sowie den Knoblauch schälen und fein hacken. Dann die Paprika halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden

In einer großen Pfanne die Zwiebel bei mittlerer Hitze in dem Öl anbraten; ab und zu umrühren.

Dann die Paprikastreifen zugeben und unter Rühren garen, bis sie etwas weicher geworden sind. Den Knoblauch zufügen, sobald er Farbe annimmt, die Tomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer und dem Zucker würzen. Die Mischung bei schwacher Hitze 20- 25 Minuten schmoren, bis die Paprika ganz weich sind und die Sauce eingedickt ist.

Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und mit etwas Olivenöl beträufelt servieren.

Abwandlungen:

  • Die Paprikaschoten rösten und schälen, in Würfel schneiden und kurz vor Ende der Garzeit unterrühren.
  • Für pimientos en chilindrón con jamón 4 Scheiben jamón serrano oder anderen luftgetrockneten Schinken in kleine Stücke schneiden und mit der Zwiebel anbraten.
  • Für eine leichte Mahlzeit mit Brot zum Ende der Garzeit 4 Eier über das Gemüse in die Pfanne schlagen und stocken lassen.

Zusätzlicher Tipp

Fritada, auch chilindron genannt, ist eine Spezialität aus dem Ebro-Tal im Nordosten Spaniens. Sie wird heiß als Beilage zu Fleisch, Huhn und Fisch oder kalt als Vorspeise serviert.