Geschmortes Paprikahuhn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmortes PaprikahuhnDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Geschmortes Paprikahuhn

Rezept: Geschmortes Paprikahuhn
480
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen von etwa 1,2 kg
2 mittelgroße Zwiebeln
4 grüne Paprikaschoten
3 EL Pflanzenöl
6 EL Hühnerbrühe
125 ml saure Sahne
1 EL Paprikapulver edelsüß
1 TL Salz
1 Msp. frisch gemahlener weißer Pfeffer
1 EL feingehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hähnchen innen und außen gründlich waschen (auch die eventuell vorhandenen Innereien), gut trockentupfen und in 8 Portionsstücke zerlegen.

2

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Paprikaschoten halbieren, von Stielansätzen, Rippen und Kernen befreien, die Schotenhälften lauwarm waschen, abtrocknen und in etwa 3 cm breite Streifen schneiden.

3

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin unter Wenden glasig braten. Die Geflügelteile hinzufügen und ebenfalls unter Umwenden einige Minuten anbraten. Die Paprikastücke und die Hühnerbrühe hinzufügen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Minuten schmoren lassen. lnzwischen die saure Sahne mit dem Paprikapulver, dem Salz und dem Pfeffer verrühren und nach 30 Minuten unter die Geflügelteile mischen. Alles auf der abgeschalteten Herdplatte noch 5 Minuten ziehen lassen. Das Paprikahuhn vor dem Servieren mit der Petersilie bestreuen. Dazu passt körnig gekochter Reis.