Geschmortes Rindfleisch in Rotweinsoße (Boeuf Bourguignon) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmortes Rindfleisch in Rotweinsoße (Boeuf Bourguignon)Durchschnittliche Bewertung: 3.71552

Geschmortes Rindfleisch in Rotweinsoße (Boeuf Bourguignon)

Geschmortes Rindfleisch in Rotweinsoße (Boeuf Bourguignon)
50 min.
Zubereitung
3 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (52 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Rindfleisch küchenfertig, aus der Schulter
100 g geräucherter Bauchspeck
Pflanzenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
edelsüßes Paprikapulver
300 g Zwiebel
1 EL Tomatenmark
500 ml trockener Rotwein z. B: Burgunder
200 ml Rinderfond
300 g junge, kleine Kartoffeln festkochend
1 Möhre
½ Stange Lauch
200 g Champignons
2 Lorbeerblätter
3 Pfefferkörner
1 Stück Zitronenschale
2 EL grob gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke teilen.

2

Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einem Topf mit 2 EL Öl knusprig braten. Herausnehmen und beiseite legen. Das Fleisch in dem Speckfett portionsweise rundherum anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Herausnehmen und zu dem Speck geben. Die Zwiebeln abziehen, fein hacken und in dem Fett anschwitzen. Das Tomatenmark einrühren, kurz Farbe nehmen lassen, dann das Fleisch mit dem Speck wieder einlegen und den Wein sowie den Fond angießen. Bei kleiner Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen.

3

Zwischenzeitlich das Gemüse waschen und putzen. Die Kartoffeln halbieren, die Möhre schälen und in Stifte schneiden. Den Lauch längs vierteln und in 3 cm lange Stücke teilen. Die Pilze putzen und klein schneiden.

4

Das Gemüse und die Pilze kurz in 2 EL Öl anbraten, mit den Gewürzen nach Ende der Garzeit zu dem Fleisch geben und weitere 45 Minuten bei kleiner Hitze schmoren lassen.

5

Die Gewürze wieder entfernen, den Eintopf salzen, pfeffern, abschmecken und mit frisch gehackter Petersilie bestreut servieren. Nach Belieben frisches Baguette dazu reichen.