Geschmortes Ziegengulasch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschmortes ZiegengulaschDurchschnittliche Bewertung: 3.3154

Geschmortes Ziegengulasch

Rezept: Geschmortes Ziegengulasch
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.3 (4 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
1 Stange Staudensellerie
2 Möhren
4 rote Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 Bio-Zitronen
3 EL Tomatenmark
1 Bund Thymian
500 ml Rotwein
400 g Tomaten (gewürfelt, aus der Dose)
100 g
100 g
Salz
Pfeffer
100 g Feta
2 kg Ziegenkeule ohne Knochen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Ziegenkeule kalt abspülen und trockentupfen, dann in 3 Zentimeter dicke Würfel schneiden und in einem großen Bräter in Olivenöl anbraten.

2

Den Sellerie waschen, putzen und in Würfel schneiden. Die Möhren schälen, putzen und würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Zitronen heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben.

3

Das vorbereitete Gemüse zum Fleisch geben und auf allen Seiten anrösten. Den Zitronenabrieb zufügen und alles mit dem Tomatenmark rösten. Den Thymian waschen, trockenschütteln und zugeben. Dann mit dem Rotwein sowie Tomatenwürfeln auffüllen und umrühren. Bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze etwa 40 Minuten köcheln lassen.

4

Nun die Oliven zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. 20 Minuten weiterköcheln. Vor dem Servieren den Thymian entfernen, den Feta zerbröckeln und zugeben.

Zusätzlicher Tipp

Warmes Bauernbrot und gutes Olivenöl runden dieses mediterran rustikale Gulasch perfekt ab.

Schlagwörter