Geschnetzeltes vom Schwein mit Zwiebel-Aprikosen-Soße und Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geschnetzeltes vom Schwein mit Zwiebel-Aprikosen-Soße und ReisDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Geschnetzeltes vom Schwein mit Zwiebel-Aprikosen-Soße und Reis

Geschnetzeltes vom Schwein mit Zwiebel-Aprikosen-Soße und Reis
50 min.
Zubereitung
13 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g getrocknete Aprikosen
250 g Langkornreis
Salz
Jetzt hier kaufen!1 Msp. gemahlener Safran
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
600 g mageres Schweinefleisch aus der Keule
2 EL Pflanzenöl
Pfeffer aus der Mühle
Currypulver
1 EL Mehl
400 ml Gemüsebrühe
100 ml trockener Weißwein
1 TL Senf
50 ml Schlagsahne
1 ½ EL Erdnussbutter
gehackte Petersilie zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aprikosen in Stücke schneiden, mit Wasser bedecken und über Nacht quellen lassen. Reis in 500 ml kochendem Salzwasser mit Safran ca. 15 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen und beides fein hacken.

2

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. In heißem Öl anbraten, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, mitbraten, salzen, pfeffern und mit Curry und Mehl bestauben. Mit Brühe und Weißwein aufgießen. Senf, Sahne und Erdnusscreme einrühren, die Aprikosen untermischen, die Sauce abschmecken und das Fleisch darin ca. 5-10 Minuten ziehen lassen. 

3

Den Reis abgießen und offen abdampfen lassen. Gelegentlich mit einer Gabel auflockern. Zum Servieren etwas Reis auf vorgewärmte Teller geben, Geschnetzeltes seitlich daneben platzieren und mit Petersilie bestreut servieren.