Gespenster-Gebäck zu Halloween Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gespenster-Gebäck zu HalloweenDurchschnittliche Bewertung: 4.31533

Gespenster-Gebäck zu Halloween

Rezept: Gespenster-Gebäck zu Halloween
40 min.
Zubereitung
4 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück
Für das Baiser
4 Eiweiß
160 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
Außerdem
geschmolzene Schokolade für die Augen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 100° C vorheizen.

2

Die Eiweiße mit Salz schaumig schlagen und nach und nach den Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen und so lange schlagen bis die Masse glänzend und schnittfest ist. In einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen.

3

Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ca. 16-20 Geister aufspritzen. Im vorgeheizten Backofen 4 Stunden trocknen lassen, dabei die Ofentür einen Spalt geöffnet lassen. Die Masse soll nicht dunkel werden, deshalb gegebenenfalls die Temperatur auf 80°C reduzieren und etwas länger trocknen lassen.

4

Die Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen und in einen Gefrierbeutel füllen, eine winzige Ecke abschneiden und die Geister mit Augen verzieren, trocknen lassen. Gut verschlossen aufbewahren.