Gespickte Hirschkeule mit Preiselbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gespickte Hirschkeule mit PreiselbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Gespickte Hirschkeule mit Preiselbeeren

Rezept: Gespickte Hirschkeule mit Preiselbeeren
30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
2 kg Hirschkeule
150 g fetter Speck
Pfeffer
Salz
Salbei
100 g Speck in Scheiben
1 Bund Suppengrün
heißes Wasser
Preiselbeeren (aus dem Glas)
Minze
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

 Hirschkeule waschen, abtrocknen, enthäuten. Speck in Streifen schneiden. Kalt stellen und anschließend in Pfeffer wenden. Hirschkeule damit spicken. Fleisch mit Pfeffer, Salz und gerebeltem Salbei einreiben. Speckscheiben in eine Rostbratpfanne legen und die Hirschkeule darauflegen.

2

Suppengrün putzen, waschen, zu dem Fleisch geben, und im vorgeheizten Backofen (Strom: 200-225, Gas: 3-4) garen. Sobald der Bratensatz bräunt etwas heißes Wasser hinzufügen.

3

Hirschkeule erkalten lassen, in Scheiben schneiden, auf einer Platte anrichten und mit Preiselbeeren und Minze garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Fleisch von jungen Hirschen braucht vor dem Braten nicht gebeizt zu werden. Nach Belieben kann es aber für 2 Tage in Milch eingelegt oder in ein Essigtuch eingewickelt werden.