Gespickte Putenbrust Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gespickte PutenbrustDurchschnittliche Bewertung: 41512

Gespickte Putenbrust

Gespickte Putenbrust
15 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
2 Stück Möhren (100g)
100 g Speck in Scheiben
1 kg Putenbrust
Salz und weißer Pfeffer
1 TL Paprikapulver edelsüß
4 EL Öl
25 l Fleischbrühe
5 EL Butter
Muskatellergelee
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Möhren schaben, waschen und in lange Stifte schneiden. Den Speck in lange Streifen schneiden.
Die Möhrenstifte und die Speckstreifen im Gefrierfach anfrieren lassen.
Die Ränder der Putenbrust mit der Spicknadel abwechselnd mit Möhrenstiften und Speckstreifen spicken. Den Backofen auf 200° vorheizen.
Das Salz, den Pfeffer und den Paprika mischen. Die Putenbrust damit einreiben und in eine Bratenpfanne legen. Das Öl erhitzen und um die Putenbrust gießen.
Die Putenbrust auf der zweiten Schiene von unten 65-70 Minuten braten. Die Fleischbrühe erhitzen.
Nach 15 Minuten Bratzeit etwas heiße Fleischbrühe um die Putenbrust gießen und öfter damit beschöpfen; immer etwas heiße Fleischbrühe zugießen.
Die Butter zerlassen und 15 Minuten vor Ende der Bratzeit über den Braten träufeln. Die abgekühlte Putenbrust im Kühlschrank erkalten lassen.
Die Putenbrust in dünne Scheiben schneiden und mit gewürfeltem Gelee bestreuen.

Schlagwörter