Gespickte Rehschulter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gespickte RehschulterDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Gespickte Rehschulter

Rezept: Gespickte Rehschulter
640
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Rehschulter ohne Knochen
75 g fetter Speck
500 ml Fleischbrühe
Sellerieknolle
Zitronen
1 gestr. TL Salz
1 gestr. TL Pfeffer
getrockneter Thymian
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
125 ml saure Sahne
2 gestr. EL Mehl
4 EL Preiselbeerkompott
1 gestr. TL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Rehfleisch kalt abspülen, enthäuten und trockentupfen. Den Speck in Streifen schneiden und das Rehfleisch damit spicken.

2

Die Fleischbrühe nach Vorschrift zubereiten. Die Sellerieknolle waschen, dick abschälen, abermals waschen und in 4 Scheiben schneiden. 2 Teelöffel Zitronensaft auspressen. Den Backofen auf 220°C vorheizen.

3

Das Rehfleisch mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Thymian einreiben. Das Öl im Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin 8 Minuten von allen Seiten anbraten.

4

Die Selleriescheiben und die Fleischbrühe zufügen. Den Schmortopf in den vorgeheizten Backofen schieben und die Rehschulter mit dem Bratenfond begießen.

5

Nach 1 Stunde Bratzeit die saure Sahne über das Fleisch streichen und noch gut bräunen lassen.

6

Den Braten auf eine vorgewärmte Platte legen und warm stellen. Den Bratenfond mit Wasser loskochen. Das Mehl mit 4 Eßlöffeln kaltem Wasser glattrühren und die Sauce damit binden. Das Preiselbeerkompott, den Zitronensaft und den Zucker zufügen und die Sauce durchs Sieb in eine Sauciere gießen.

7

Das Fleisch in Scheiben schneiden, auf der Platte anrichten, mit etwas Sauce überziehen und die restliche Sauce gesondert dazu reichen.