Gespickter Hecht Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gespickter HechtDurchschnittliche Bewertung: 4.21528

Gespickter Hecht

mit Sahnesauce

Rezept: Gespickter Hecht
30
kcal
Brennwert
1 Std. 30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hecht
2 EL Zitronensaft
Salz
125 g fetter Speck
100 g Butter
1 große Zwiebel
1 Möhre
saure Sahne
1 EL Mehl
Wein (oder Zitronensaft)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Hecht gründlich waschen und troCkentupfen, innen und außen mit Zitronensaft und Salz würzen. Den Speck in etwa 10 cm lange, 1/2 cm breite Streifen schneiden. Den Hecht an jeder Seite quer zum Rucken mit Speckstreifen spicken. Eine feuerieste Platte mit hochgezogenem Rand mit 20 g flüssiger Butter ausstreichen. Den vorbereiteten Hecht auf die Platte setzen. (Damit er Halt hat, kann man Ihn auf eine umgedrehte Tasse setzen. Man kann Ihn auch auf zwei große geschälte und unten glattgeschnittene Kartoffeln setzen.) Die restliche Butter erhitzen und über den Hecht gießen. Die gepellte und in Viertel geschnittene Zwiebel und die geputzte, in Scheiben geschnittene Möhre neben den Hecht legen.

2

Die Platte im vorgeheizten Backofen auf die 2. Leiste von unten stellen. Den Hecht bel 225 Grad (Gas 4, Umluft 40 Min. bei 200 Grad) etwa 50 Minuten braten, zwischendurch Immer Wieder mit dem Bratensaft beschöpfen. 1/8 l saure Sahne mit dem Mehl verquirlen, gegen Ende der Bratzeit über den Hecht streichen und rnitbräunen lassen. Wenn (jer Hecht gar ist, die Sauce mit einem Loffel abschöpfen, mit der restlichen sauren Sahne verrühren und mit einem Schuß Wein oder Zitronensaft abschmecken. Den Spickhecht auf der Platte servieren und die Sauce getrennt reichen. Dazu passen Bratkartoffeln und Salat.