Gespickter Seeteufel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gespickter SeeteufelDurchschnittliche Bewertung: 4151

Gespickter Seeteufel

mit Bohnenpüree und Salsa von Räucheraal

Rezept: Gespickter Seeteufel
1 Std.
Zubereitung
12 h. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Bohnenpüree
250 g Cannellino-Bohnen
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Schuss Weißwein
Geflügelbrühe
1 Zweig Thymian Rosmarin und Salbei
Meersalz
schwarzer Pfeffer
Für die Salsa
40 g Pecannüsse
80 g Räucheraal
8 getrocknete Tomaten
1 EL glatte Petersilie fein geschnitten
1 TL Thymian fein geschnitten
4 TL alter Aceto balsamico
Olivenöl bei Amazon bestellen150 ml Olivenöl
Meersalz
schwarzer Pfeffer
Für den Seeteufel
2 Knoblauchzehen
2 Zweige Rosmarin
1 küchenfertige Seeteufel ca. 1,2kg
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Schnittlauchröllchen zum Anrichten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Cannellini-Bohnen über Nacht in Wasser einweichen.

2

Am nächsten Tag die Bohnen abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen. Dann die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Anschließend 1 EL Olivenöl erhitzen und beides darin glasig anschwitzen. Die Bohnen zugeben, dann mit Weißwein ablöschen und mit Geflügelbrühe auffüllen. Die Kräuter in einem Kräutersieb oder Leinensäckchen mitgaren.

3

Sobald die Bohnen weich sind, die Kräuter herausnehmen und die Bohnen mit dem Mixstab fein pürieren. Dann die Masse eventuell noch durch ein Sieb streichen. Erst jetzt das Püree mit Fleur de Sel, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Sollte das Püree zu dick sein, mit etwas Geflügelbrühe verdünnen.

4

Nun die Pecannüsse hacken und in einer beschichteten Pfanne ohne Öl leicht anrösten, dann auf einem Teller auskühlen lassen. Den Räucheraal in Würfel schneiden und die Tomatenfilets würfeln. Anschließend mit den Kräutern in eine Schüssel geben und mit dem Aceto balsamico und dem Olivenöl zu einer cremigen Sauce (Salsa) verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Den Backofen auf 120° (Umluft 100°) vorheizen. Den Knoblauch schälen und in dünne Stifte schneiden, die Rosmarinspitzen abzupfen. Den Seeteufel mithilfe eines spitzen Messers gleichmäßig mit den Rosmarin nadeln und den Knoblauchstiften spicken und dann leicht salzen.

6

Eine große ofen feste Pfanne erhitzen, das Öl dazugeben und den Seeteufel darin in ca. 5 Min. von beiden Seiten anbraten. Dann in den Ofen stellen und 15-20 Min. garen. Die Filets parallel zur Mittelgräte herausschneiden. Anschließend die ausgelösten Filets für 4 Personen portionieren.

7

Auf einer vorgewärmten Platte das heiße Bohnenpüree anrichten. Die Seeteufelmedaillons darauf setzen, etwas Salsa darüber geben und mit Fleur de Sel und Pfeffer abrunden. Mit Schnittlauchröllchen überstreuen.