Gestürzte Apfel-Tarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gestürzte Apfel-TarteDurchschnittliche Bewertung: 41522

Gestürzte Apfel-Tarte

Gestürzte Apfel-Tarte
134
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 14 Stücke
750 g säuerliche Äpfel (z.B. Boskoop)
Bei Amazon kaufen5 EL Rapsöl
4 EL flüssiger Honig
Hier bei Amazon kaufen2 EL Sesamsamen
150 g dünne Filoteigblatt
2 EL Butter oder Margarine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Äpfel waschen und vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Schale längs einritzen. Backofen auf 220°C vorheizen.

2

Eine Tarteform mit Backpapier auslegen und mit Öl einpinseln. Honig und Sesam zugeben und etwa 5 Minuten im Ofen karamellisieren lassen.

3

Apfelviertel mit der Schale nach unten in die Form schichten. Butter schmelzen und mit dem Öl mischen. Filoteigblätter ausbreiten, mit dem Butter-Öl-Mix einpinseln und übereinander auf die Äpfel schichten, Ränder rundherum einschlagen. Oberfläche ebenfalls einpinseln.

4

In den heißen Backofen schieben (mittlere Schiene) und etwa 25 Minuten bei 200°C backen. Sofort behutsam auf eine Platte stürzen, warm oder kalt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Tarte muss gestürzt werden, solange sie heiß ist, weil der Honig beim Abkühlen fest wird.