Gestürzte Tomatentarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gestürzte TomatentarteDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Gestürzte Tomatentarte

Gestürzte Tomatentarte
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
250 g Mehl
1 TL Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen80 ml Olivenöl
1 Ei
Für den Belag
400 g feste, reife Kirschtomaten rot
4 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Bestreichen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 220°C vorheizen.
2
Das Mehl mit dem Salz, dem Olivenöl, 2 EL lauwarmes Wasser und dem Ei zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
3
Die Tomaten waschen und trocken tupfen und halbieren. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Teig noch mal durchkneten und zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie rund und dünn ausrollen. Das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin kurz anbraten. Die Form gut ölen, salzen und pfeffern. Die Tomaten mit der Haut nach unten und auch mit dem Stielansatz in die Form geben und das Knoblauchöl darüber verteilen. Den Teig auf die Tomaten in der Tarteform legen. Mit Olivenöl bepinseln und im heißen Ofen (Mitte) ca. 25 Minuten backen, bis der Teig goldbraun und knusprig ist. Die Tarte vom Rand der Form lösen und stürzen. In Tortenstücke schneiden und heiß oder lauwarm servieren.