Gestürzter Pflaumenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gestürzter PflaumenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Gestürzter Pflaumenkuchen

mit Blätterteig

Gestürzter Pflaumenkuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
100 g Zucker
Jetzt kaufen!100 g geriebene Haselnusskerne
300 g tiefgekühlten Blätterteig
750 g Pflaumen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220 °C (Heißluft: 200 °C, Gas: Stufe 4-5) vorheizen.

Ein Backblech einfetten und mit Alufolie auslegen. Den Zucker mit den geriebenen Haselnüssen vermischen und auf das ausgelegte Backblech streuen. Im heißen Ofen für etwa 10 Minuten backen.

2

In der Zwischenzeit die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Jede Hälfte einkerben, flachdrücken und mit der Innenfläche auf die Nüsse legen. Den aufgetauten Blätterteig auf Blechgröße ausrollen und auf die Pflaumen legen. Den Kuchen auf der mittleren Schiene im heißen Ofen nochmals für 40 Minuten backeen. 

3

Vor dem Servieren - möglichst noch heiß - auf ein zweites Blech stürzen und in Stücke schneiden.