Gestürzter Kirschkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gestürzter KirschkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31523

Gestürzter Kirschkuchen

Gestürzter Kirschkuchen
1 Std. 30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Springform; 26 cm Durchmesser
75 g Butter
Jetzt kaufen!5 EL Puderzucker
400 g Süßkirsche
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote Mark
Butter für die Form
Teig
200 g fein gemahlene Walnusskerne
250 g weiche Butter
4 Eier
220 g Waldhonig
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimt
50 g Schokoraspel
200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 ml Cream Sherry
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Kirschen waschen, entsteinen und trocken tupfen.
2
Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Zucker unter Rühren darin auflösen, Vanillemark untermischen, Kirschen dazugeben und kurz dünsten. Dann Kirschen herausnehmen und Flüssigkeit so lange köcheln lassen, bis sie sirupartig eingekocht ist. Kirschen in eine gebutterte Springform geben, gleichmäßig auf dem Boden verteilen und mit dem Sirup übergießen.
3
Für den Teig Butter cremig rühren und nach und nach Eier, Honig und Vanillemark unterrühren. Mehl mit Backpulver, Zimt, Schokoraspel und den Walnüssen mischen und unter die Butter-Masse rühren, dann Cream Sherry unterrühren.
4
Den Teig auf die Kirschen füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft 160 °C) ca. 1 Std. backen (Stäbchenprobe machen!). Sollte der Kuchen zu dunkel werden, rechtzeitig mit Alufolie abdecken. Herausnehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren, Rand vorsichtig mit einem Messer von der Form lösen und Kuchen stürzen.