Gestützter Apfelkuchen (Tarte Tatin) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gestützter Apfelkuchen (Tarte Tatin)Durchschnittliche Bewertung: 3.81525

Gestützter Apfelkuchen (Tarte Tatin)

Rezept: Gestützter Apfelkuchen (Tarte Tatin)
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Für den Teig
125 g Butter
170 g Mehl
2 Eigelbe
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
2 EL kaltes Wasser
Für den Belag
75 g Butter
Jetzt kaufen!5 EL Puderzucker
450 g Cox Orange Äpfel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig die Zutaten rasch verkneten, zur Kugel formen, in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank geben. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, in dicke Schnitze teilen. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Zucker unter Rühren darin auflösen, Apfelspalten dazugeben und einige Minuten dünsten.

2

Solange köcheln lassen, bis der Zucker sirupartig eingekocht ist. Äpfel herausnehmen und in eine Kuchenform von 20 cm kreisförmig einschichten, Sirup darüber gießen. Teig ausrollen, auf die Äpfel legen und im Backofen bei 220°C ca. 20-25 Minuten goldgelb backen. Kuchen herausnehmen und auf eine Platte stürzen.