Getränkter Gugelhupf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Getränkter GugelhupfDurchschnittliche Bewertung: 41527

Getränkter Gugelhupf

mit Johannisbeeren

Getränkter Gugelhupf
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
125 ml Milch
1 Würfel frische Hefe (42 g)
180 g Zucker
500 g Mehl
200 g rote Johannisbeeren
Jetzt hier kaufen!2 Vanilleschoten
2 unbehandelte Zitronen
5 Eier (Größe M)
Salz
200 g weiche Butter
Butter für die Form
Jetzt kaufen!50 g Mandelblättchen
2 EL brauner Zucker
200 ml trockener Rotwein
3 cl Cassis (schwarzer Johannisbeerlikör)
4 Rispen Johannisbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Vorteig die Milch lauwarm erwärmen.
Die Hefe mit den Fingern zerbröckeln und mit 80 g Zucker in der warmen Milch auflösen.
100 g Mehl dazugeben und glatt rühren. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
Die Johannisbeeren von den Rispen streifen, verlesen, kurz abbrausen und trocken tupfen.

2

Das restliche Mehl in eine Schüssel sieben.
Eine Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen.
Die Zitronen heiß waschen, trocken reiben und von 1 Zitrone 1 TL Schale fein abreiben.
Die Eier mit dem Vanillemark, der Zitronenschale, 1 Prise Salz und dem Vorteig zum Mehl geben und alles zu einem glatten, halbflüssigen Teig verkneten.
Zunächst die weiche Butter und anschließend die Johannisbeeren vorsichtig unterkneten und den Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort etwa
30 Minuten gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

3

Vier Gugelhupfförmchen (10 bis 12 cm Durchmesser) einfetten und mit den Mandeln und dem braunen Zucker ausstreuen.
Den Hefeteig vierteln, in die Formen füllen und zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.

4

Den Backofen auf 160°C vorheizen.
Die Küchlein im Ofen auf der mittleren Schiene 30 bis 35 Minuten backen.

5

Inzwischen für den Sirup die restliche Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen.
Die Schale der übrigen Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen.
Den restlichen Zucker, den Wein, das Vanillemark, den Likör sowie die Zitronenschale und den -saft in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen.
Den Sud mit den Gewürzen auskühlen lassen und durch ein Sieb gießen.

6

Die Kuchen aus dem Ofen nehmen und noch warm aus den Förmchen stürzen. Mit dem Sirup tränken.
Die Kuchen mit jeweils 1 Johannisbeerrispe garnieren.